Frau schaut auf Tablet auf den Selbsttest

Selbsttest Tinnitus

Tinnitus ist objektiv schwer greifbar. Die Häufigkeit und Schwere der auftretenden Belastung empfindet jeder Betroffene anders.

Wie stark belasten mich meine Ohrgeräusche?

Anhand dieses standardisierten Fragebogens können Sie die Intensität Ihrer subjektiven körperlichen und seelischen Belastung durch Tinnitus testen. Er verrät Ihnen, wie stark sich die Ohrgeräusche auf Ihre Gefühle und Einstellungen auswirken. Der Test kann keinen Arztbesuch ersetzen. Alles, was Sie unternehmen, um mit dem Tinnitus besser leben zu können, wird sich in der Regel auch in den Ergebnissen zeigen, wenn Sie den Test wiederholen.

Bitte beachten Sie diesen Hinweis:

Sollten Sie erst seit kurzer Zeit (einige Tage oder wenige Wochen) unter Ohrgeräuschen leiden, ist eine Untersuchung bei einem Hals-Nasen-Ohren-Arzt dringend zu empfehlen. In diesem Stadium haben Sie in der Regel gute Aussichten auf eine rasche Besserung.

Dieser Tinnitus-Test basiert auf dem anerkannten Tinnitus-Fragebogen (TF) von Goebel und Hiller. (© Hogrefe Verlag GmbH & Co. KG, Göttingen. Nutzung der Kurzfassung mit freundlicher Genehmigung des Hogrefe Verlags).

Tebonin® intens 120 mg bei Tinnitus¹
Tebonin® intens® Packshot mit Button

Als unterstützendes Medikament bei Tinnitus1 hat sich über viele Jahre Tebonin® intens 120 mg mit dem Ginkgo-Spezialextrakt EGb 761® bewährt. Bei akutem Tinnitus1 kann Tebonin® intens dazu beitragen, dass dieser wieder ganz verschwindet. Bei einem chronischen Verlauf geht es darum, die Belastung durch das Ohrgeräusch1 zu verringern.

Mehr über die Behandlung mit Tebonin® intens 120 mg erfahren

1Zur unterstützenden Behandlung von Tinnitus aufgrund von Durchblutungsstörungen oder altersbedingten Rückbildungsvorgängen.